VN berichtet von "der größten Vlotte Europas"

Aus Elektrotrieb

Wechseln zu: Navigation, Suche

In der jüngsten Ausgabe der Vorarlberger Nachrichten wird im Rahmen eines Schwerpunkts E-Mobilität über "die größte Vlotte Europas" berichtet. In diesem Artikel zieht der Vorarlberger Energiedienstleisters illwerke vkw Bilanz:

"Als der Klima- und Energiefonds der österreichischen Bundesregierung Ende 2008 das Projekt VLOTTE des Vorarlberger Energiedienstleisters illwerke vkw zum Sieger einer bundesweiten Ausschreibung kürte, wurde das Ländle zur ersten Modellregion für Elektromobilität. Drei Jahre später stand fest: Die hohen Erwartungen konnten erfüllt werden -mit 357 Elektroautos zum Ende der Projektlaufzeit im Dezember 2011 wurde Vorarlberg zu einer der größten Modellregion für Elektromobilität in ganz Europa. Dafür hat sich die illwerke vkw ordentlich ins Zeug gelegt, um die Vorarlberger von den Vorzügen der Elektromobilität zu überzeugen. Allein an finanziellen Mitteln hat der Energieversorger für das VLOTTE-Projekt eine Million Euro lockergemacht. Dazu kamen Förderungen des Bundes in Höhe von rund 5,2 Millionen Euro."

Persönliche Werkzeuge