Tesla will Akkus selbst bauen

Aus Elektrotrieb

Wechseln zu: Navigation, Suche

Tesla Motors erwägt den Bau einer eigenen Akkufabrik. Das hat Elon Musk in einer Telefonkonferenz mit Analysten angekündigt, in der er die aktuellen Quartalszahlen vorgestellt hat. Vor kurzem hat der kalifornische Elektroautohersteller erst den Vertrag mit Panasonic über die Lieferung von Akkus verlängert sowie eine Erhöhung der Liefermenge vereinbart: 1,8 Milliarden Zellen will Tesla in vier Jahren abnehmen. Diese sind für das Model S sowie für das Model X gedacht, das 2014 auf den Markt kommen soll. Laut Musk werde das jedoch nicht ausreichen, um auch den Nachfolger des Model X, die sogenannte dritte Generation, auszustatten. Das soll laut Tesla ein Auto in der Klasse der 3er Baureihe von BMW werden, welches voraussichtlich 2015 auf den Markt kommen soll.

Persönliche Werkzeuge