Stadtwerke Mürzzuschlag stellt ihren Mitarbeitern E-Scooter zur Verfügung

Aus Elektrotrieb

Wechseln zu: Navigation, Suche

In der jüngsten Ausgabe der Kleinen Zeitung Steiermark wird über die Stadtwerke Mürzzuschlag berichtet, die ihren Bediensteten für die Dienstwege zwei E-Scooter zur Verfügung stellt. Ein Scooter ist im Einsatz bei einem Projektleiter, der ihn zur Fahrt auf die Baustellen nutzt und der zweite wird in der Bestattung verwendet. Es wird angekündigt, dass der nächste Dienstwagen, der ausgeschieden wird, durch ein E-Fahrzeug ersetzt wird, vor allem, da das Unternehmen zu 100 Prozent den Strom aus Wasserkraft erzeugt.

Persönliche Werkzeuge