Recheis investiert in Ökostrom und E-Mobilität

Aus Elektrotrieb

Wechseln zu: Navigation, Suche

In der jüngsten Ausgabe des Wirtschaftsblattes wird darüber berichtet, dass der Tiroler Teigwarenhersteller Reicheis sich ein Energie- und Umweltprogramm verordnet. Die Firma investierte rund 330.000 Euro in eine PV-Anlage, die gleichzeitig Öko-Tankstelle für den neuen Elektromobil-Fuhrpark sein wird. Außerdem wird seit fast zehn Jahren der gesamte Wärmeenergiebedarf des Zweitwerks in Hall mit der Abwärme eines Biomasse-Heizkraftwerkes gedeckt, ähnliches ist für das Haller Stammwerk geplant.

Persönliche Werkzeuge