Mit fünf Projekten will Graz Vorreiter bei Elektromobilität werden

Aus Elektrotrieb

Wechseln zu: Navigation, Suche

In der jünsten Ausgabe der Steirischen Kleinen Zeitung wird berichtet, dass Graz mit fünf vom Klima- und Energiefonds geförderten Projekten Vorreiter bei der E-Mobilität werden will.

Seit 2010 ist Graz Motor der Modellregion Elektromobilität. 65 einspurige und 47 zweispurige E-Fahrzeuge sind angemeldet, 336 E-Ladepunkte gebe es mittlerweile, so Robert Schmied, Geschäftsführer der e-mobility Graz GmbH, die die fünf neuen und geförderten Projekte mit Partnern umsetzen soll, heißt es in der Zeitung weiter.

Persönliche Werkzeuge