Kärntner KronenZeitung: Nur 33 E-Auto-Zulassungen 2012

Aus Elektrotrieb

Wechseln zu: Navigation, Suche

In der jüngsten Ausgabe der Kärntner Kronen-Zeitung wird der fehlende Durchbruch des E-Autos in Kärnten geortet: 2012 wurden nur 33 neue Elektrowagen gekauft. Die meisten Zulassungen gibt es in Klagenfurt; danach folgen die Bezirke Wolfsberg, Villach, St. Veit und Villach-Land. In Feldkirchen und Hermagor hat zwei Jahre lang niemand ein Elektroauto angemeldet. Die meisten E-Mobile - zwei Drittel - werden derzeit von öffentlichen Stellen wie Regierung, Gemeinden, Klinikum, Tierrettung und ähnlichen Einrichtungen betrieben. Bei den Hybridautos wurden 99 angemeldet, heißt es in der Zeitung.

Persönliche Werkzeuge