ITS: 47 Austro- Unternehmen dabei

Aus Elektrotrieb

Wechseln zu: Navigation, Suche

OTS0225 5 WI 0377 PWK0009 WA Fr, 19.Okt 2012

Außenhandel/WKÖ/Transport/Verkehr/ITS 2012

47 Austro-Unternehmen mit der AUSSENWIRTSCHAFT AUSTRIA auf ITS 2012

Utl.: Weltkongress für Intelligente Transport Systeme IST kommende Woche erstmals in Wien - idealer Platz für Firmen um internationale Kontakte zu knüpfen=

Wien (OTS/PWK754) - Personalisierte Verkehrsinformation ist eines der Schlüsselthemen der jährlich stattfindenden ITS Weltkongresse rund um den Globus. Unter dem Namen 'ITS Vienna 2012' findet die 19. Ausgabe des Kongresses von 22.-26. Oktober heuer erstmals in Wien statt. Gemäß dem Kongressmotto "smarter on the way" steht der Nutzen innovativer Verkehrstechnologie im Fokus. Die rund tausend Fachvorträge widmen sich den Schwerpunkten Effizienz, Sicherheit und Umweltverträglichkeit im Verkehr. Gastgeber in Wien ist das Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie (BMVIT), das zur Konferenz rund 3.000 Fachleute und weitere 7.000 Besucher erwartet.

Auf der begleitenden Industrieausstellung in der Messe Wien zeigen 300 Firmen aus rund 65 Nationen aktuellste Entwicklungen. Dazu wird es Live-Demonstrationen im Freigelände mit Testfahrzeugen geben. "Die AUSSENWIRTSCHAFT AUSTRIA organisiert im Rahmen der Messe eine Gruppenausstellung mit 47 österreichischen Ausstellern. Die Veranstaltung bietet der österreichischen Wirtschaft und ITS-Community die Möglichkeit, ihre Vorreiterrolle bei Verkehrstechnologien den internationalen Messebesuchern zu präsentieren und Geschäftskontakte zu knüpfen", betont Irene Braunsteiner von der AUSSENWIRTSCHAFT AUSTRIA. Dabei koordiniert die AustriaTech - als ITS-Agentur des Bundes - die nationalen Interessen und ist für das große Demonstrationsprogramm der neuesten technischen Entwicklungen zuständig.

Die österreichischen Teilnehmer: A1 Telekom Austria, AIT Austrian Institute of Technology, Alpen-Adria-Universität Klagenfurt, AMV Networks, ASFINAG International, ATTC Austrian Traffic Telematics Cluster, Austrian Mobile Power - Verein für Elektromobilität, Austrian Standards Institute / Österreichisches Normungsinstitut, AustriaTech - Gesellschaft des Bundes für technologiepolitische Massnahmen, Austro Control, AVL List, Bohmann Druck & Verlag, Bombardier Transportation Austria, BP[i]nternational CONSULT[i]ng - B. Petutschnig, c.c.com Andersen & Moser, Commend Österreich, EBE Solutions, Fachhochschule St. Pölten, FEEI Fachverband der Elektro-und Elektronikindustrie, FH Oberösterreich, FH Technikum Wien, Fluidtime Data Services, INNOVAMETALL Stahl- und Metallbau, IPTE - Schalk & Schalk, JOANNEUM RESEARCH Forschungsgesellschaft, Kapsch TrafficCom, Klima- und Energiefonds der österreichischen Bundesregierung, Mentz Datenverarbeitung Austria, NTT DATA Österreich, ÖAMTC Österreichischer Automobil-, Motorrad- und Touringclub, ÖBB Holding, ORF, PJ Messtechnik, PL.O.T, PRISMA solutions EDV-Dienstleistungen, Siemens Österreich, Skidata, Swarco, Technische Universität Wien, Telereal Telekommunikationsanlagen, Verkehrsverbund Ost-Region VOR, via donau - Österreichische Wasserstraßen, Wiener Linien. (BS)

  Rückfragehinweis:
  AUSSENWIRTSCHAFT Messen (Industrie)
  Mag. Irene Braunsteiner
  Telefon: +43 (0)5 90 900 3595
  E-Mail: irene.braunsteiner@wko.at
  Internet: http://wko.at/aussenwirtschaft

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/240/aom

      • OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.OTS.AT ***

OTS0225 2012-10-19/15:26

191526 Okt 12

Persönliche Werkzeuge