Hilfsdienst Elixhausen bringt „Essen auf Rädern“ im Elektroauto

Aus Elektrotrieb

Wechseln zu: Navigation, Suche

Seit August nutzt der Hilfsdienst Elixhausen für „Essen auf Rädern“ einen Renault Kangoo ZE, wird in der jüngsten Ausgabe der Salzburger Nachrichten berichtet.

Obmann Bruno Wuppinger würde sich jederzeit wieder für ein E-Auto entscheiden: „Wir haben nur positive Erfahrungen mit unserem Renault Kangoo ZE gemacht. Für uns ist es perfekt. Mit einer Ladung fahren wir eine Woche lang. Auch der Kostenfaktor spielte für uns eine Rolle. Wir sparen bei 10.000 gefahrenen Kilometern rund 750 Euro an Spritkosten", wird dieser zitiert.

Persönliche Werkzeuge