Flughafen Schwechat setzt auf E-Mobilität

Aus Elektrotrieb

Wechseln zu: Navigation, Suche

Auf der ORF-NÖ-Homepage wird über die Energiesparmaßnahmen des Flughafen Schwechats berichtet. Dazu sollen vermehrt E-Fahrzeuge eingesetzt werden.

Neben mehreren Erdgasautos sind auch 120 Elektrofahrzeuge im Einsatz, und zwar sowohl im Terminal, als auch am Flughafenvorfeld. Etwa große Nutzfahrzeuge sind künftig umweltfreundlicher unterwegs, aber auch Hebebühnen, Passagiertreppen oder Kofferwägen werden elektrisch betrieben. Auch Elektroautos und -roller werden eingesetzt, heißt es. Langfristiges Ziel sei es, CO2-neutral zu werden, wird betont. Und alle Lampen bei den Start- und Landebahnen sollen durch LED Lampen ersetzt werden.

Wie der Strom erzeugt wird - das wird schamhaft verschwiegen.

Weitere Infos: http://noe.orf.at/news/stories/2592526/
Persönliche Werkzeuge