E-Mobilität und erneuerbare Energien - eine Symbiose

Aus Elektrotrieb

Wechseln zu: Navigation, Suche

OTS0092 5 WI 0407 OCG0001 CI Mi, 03.Apr 2013

Forschung/Wissenschaft/Energiequellen/Technologie/Umwelt/Termin

Elektromobilität und erneuerbare Energien - eine Symbiose! =

Wien (OTS) - Mit der Aufforderung "Trauen Sie sich über Elektromobilität drüber" lädt die Österreichische Computer Gesellschaft (OCG) am 24. April 2013 zu den OCG Horizonte mit Alexander Decker von T-Systems in Österreich und Friedrich Vogel von everynear ein.

Argumente gegen die Energiewende hin zu erneuerbarer Energie anzusprechen und Lösungsansätze dazu zu präsentieren, stehen im Mittelpunkt der Veranstaltung am 24. April. Im Rahmen der OCG Horizonte gehen Alexander Decker und Friedrich Vogel auf die vielfältigen Komponenten des (Elektro) CarSharing inklusive Ladeinfrastruktur ein. Argumente wie die Launenhaftigkeit des Wetters und der damit verbundenen schwankenden Ökostromproduktion bis hin zur Frage der Finanzierbarkeit und der flächendeckenden Infrastruktur werden entkräftet und Wege aufgezeigt, E-Mobilität massentauglich zu machen.

T-Systems und everynear zeigen, wie ein gutes Zusammenspiel zwischen Fahrzeug, Mobilität, verändertem Nutzungsverhalten und der Produktion erneuerbarer Energie deren Ausbau noch wirtschaftlicher und sicherer gemacht werden kann. "Entgegen der allgemeinen Meinung ist nicht die schnelle Ladung bei der möglichst rasch viel Energie in die Batterien gepackt wird die Lösung, im Gegenteil: intelligente Energielogistik und Infrastruktur wird eine win-win Situation für EVUs, Produzenten erneuerbarer Energie, Mobilisten und so nebenbei auch für den Staatshaushalt bringen.", so Friedrich Vogel.

Die beiden Vortragenden referieren erstmals gemeinsam zu diesem Thema und verstehen es, mit hervorragender fachlicher Kompetenz das Thema praxisnah und spannend aufzubereiten. Die Veranstaltung richtet sich daher auch an ein breites Publikum: von Ökostromproduzenten, Windparkbetreiber und Vertreter der Energiewirtschaft über die Fahrzeugindustrie und CarSharing Betreiber bis hin zu Privatpersonen, die sich überlegen, ein Elektroauto zu kaufen. Seitens der Vortragenden besteht das Angebot, je nach dem Hintergrund der Teilnehmenden die thematische Schwerpunktlegung noch kurzfristig flexibel gestaltbar zu machen.

 Termin und Ort:
 Mittwoch, 24. April 2013, 18 Uhr
 Österreichische Computer Gesellschaft (OCG), Wollzeile 1, 1010 Wien

Die Teilnahme ist für alle Interessierten kostenlos, Anmeldung unter www.ocg.at/horizonte (Akkreditierung für Journalisten per E-Mail, siehe Rückfragehinweis.)

Referenten:

- Alexander Decker ist Strategic Projects & Innovation Manager bei T-Systems Austria GesmbH.

- Friedrich Vogel ist Geschäftsführer, Mehrheitseigentümer und Gründer von Everynear GmbH, einem Start Up Unternehmen im Bereich der Infrastruktur für Elektromobilität. Für das Projekt "BALLADE

- Benutzerfreundliche Allgegenwärtige Ladestelleninfrastruktur für Elektromobilität" erhielt everynear 2011 den Staatspreis Mobilität.

Zwtl.: Über OCG Horizonte:

OCG Horizonte ist eine kostenlose Veranstaltungsreihe der Österreichischen Computer Gesellschaft (OCG). Einmal im Monat diskutieren profilierte Experten aktuelle IT Themen und Trends. Kooperationspartner der Netzwerkveranstaltungen sind AUSTRIAPRO und der IT-Cluster der Wirtschaftsagentur Wien.

  Rückfragehinweis:
  und Anmeldung für Medienvertreter:
  Silvia Vertetics
  0644 88516057
  Silvia.vertetics@ocg.at
  www.ocg.at


Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/439/aom

      • OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.OTS.AT ***

OTS0092 2013-04-03/11:10

031110 Apr 13

Persönliche Werkzeuge