E-Carsharing in Baden

Aus Elektrotrieb

Wechseln zu: Navigation, Suche

bea startet in Baden: Das eCar Sharing fährt los 26.3.2014 Vier Monate wurde vorbereitet- nun startet „bea“ das e-mobile Carsharing in Baden bei Wien durch

Baden-- Große Freude in Baden- bea ist da! bea ist ein Elektroauto, das von 25 Badenerinnen und Badenern sowie drei Wirtschaftspartnern im Rahmen von eCar Sharing gemeinsam genutzt wird. Vorbereitet wurde das innovative Mobilitätsprojekt vom Weltladen Baden und dem Energiereferat der Stadt. Elektromobilität wird dadurch einfach und günstig erlebbar. Baden entwickelt sich zu einer Vorzeigestadt in der E-Mobilität.

Die rasche Umsetzung dieses Projektes wurde durch die unkomplizierte Kooperation zwischen den Projektpartnern Weltladen Baden, Renault Koinegg, Sparkasse Baden und Energiereferat der Stadt ermöglicht. Es sind nun 30 Nutzerinnen und Nutzer die sich mit dem Renault Kangoo Z.E. anfreunden werden und ihr geräumiges, umweltfreundliches Elektroauto teilen. Das Projekt wird im Rahmen der Modellregion für Elektromobilität „e-pendler niederösterreich“ umgesetzt und vom Klima- und Energiefonds sowie dem Land NÖ gefördert.

Die Projektkoordinatoren Mag. Herbert Först und Dr. Gerfried Koch freuen sich über die Begeisterung und das Interesse, das bea in Baden ausgelöst hat: „Es war eine Freude mit den Wirtschaftspartnern das Projekt vorzubereiten. Wir haben stark auf eine Alternative zum Zweitauto gesetzt und die jetzige Nutzer-Gemeinschaft hat genau darauf angesprochen“. bea hat ihren Parkplatz mit Stromtankstelle am Parkplatz der Sparkasse im Zentrum Badens. Hier wird das Fahrzeug an einer extra dafür errichteten neuen E-Ladestelle der Firma EVERYNEAR aus Baden getankt. Die Buchung von bea erfolgt über das bewährte Reservierungssystem von Caruso Carsharing. Vom Smartphone oder dem PC können Buchungen ganz einfach vorgenommen werden.

Die operative Abwicklung und erste Ansprechstelle für die bea-Nutzerinnen ist der Weltladen Baden gleich neben dem Sparkassenparkplatz. Und die Aktivitäten zur E-mobilität gehen weiter. Noch heuer wir die Fahrschule Orangedrivers zur ersten e-drive-Fahrschule in der E-Mobilitätsstadt Baden.

Vize-Bürgermeisterin Helga Krismer freut sich gemeinsam mit allen Projektpartnern: „Baden ist durch diese Initiative und die außergewöhnliche Kooperation wieder einmal ganz vorne mit dabei in Sachen Klimaschutz und umweltfreundliche Mobilität. Wir konnten neue Impulse geben und bea zeigt welche Innovationskraft in Baden steckt.“


GUTE GRÜNDE für bea:

100 % elektrisch geräumig und chic: Renault Kangoo Z.E. 100 % ökologisch ohne CO2 Ausstoß 100 % ökonomisch senkt Haushaltskosten 100 % sorgenfrei teilen statt besitzen 100 % individuell rund um die Uhr fahren 100 % einfach online registrieren, teilnehmen, losfahren 100 % fair überschaubarer TeilnehmerInnen-Kreis 100 % lokal Projektmanagement: Weltladen Baden & Energiereferat Baden 100 % smart zeitgemäß, zukunftsorientiert und effizient

WIR SCHAFFEN DAS ERST-AUTO NICHT AB, ABER AB SOFORT MACHEN WIR EINIGE ZWEIT-AUTOS IN BADEN ÜBERFLÜSSIG.

Fakten:

• bea-Mitglieder: 25 • bea-Kooperationspartner: Weltladen Baden, Renault Koinegg, Sparkasse Baden, Energiereferat • friends of bea: Niederösterreichische Versicherung • Fahrzeug: Renault Kangoo ZE, 5 Sitze, 60PS, Reichweite 130km • Reservierungs-Plattform: www.carusocarsharing.com • Inbetriebnahme des Fahrzeugs mit Chipkarte und Bordcomputer von Convadis • Standort/Parken/Laden: E-Parkplatz der Sparkasse Baden, Grabengasse 13 • Nutzungsentgelt: Mitgliedsbeitrag €99.- pro Jahr, €0.17 pro km, €1.- ab der 3. Stunde • Kasko-Selbstbehalt: 290,- Euro

Persönliche Werkzeuge