E-Antrieb bietet ungeahnte Möglichkeiten für Allrad

Aus Elektrotrieb

Wechseln zu: Navigation, Suche

In der jünsten Ausgabe der Tageszeitung Kurier wird über das Grazer Forschungszentrum Virtual Vehicle, das dieser Tage 10 Jahre alt wird, berichtet.

Das jüngste EU-Projekt E-Vectoorc bietet aufregende Möglichkeiten für den E-Antrieb bei Geländefahrzeugen. Projektleiter Josef Zehetner schwärmt in dem Artikel: "Heute erfolgt die Fahrdynamikregelung in Autos über Bremseingriffe wie über die ABS-Regelung. Bei E-Vectoorc passiert dies über die E-Motoren. Damit besteht völlige Freiheit bei Quer und Längsverhalten. Es ist möglich, dass in gewissen Situationen nur ein Rad angetrieben wird und gleichzetig an drei Rädern rekuperiert wird."

Weitere Infos: http://e-vectoorc.eu
Persönliche Werkzeuge